Kategorie-Archiv: Sonstiges

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Zwei Kurze für Vampire

Zwei Kurze für Vampire

Quelle: www.totaberlustig.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Ackermann

Alle Jahre wieder…

Drei Freunde sitzen beim Kartenspielen.

Einer von ihnen durchbricht die andächtige Stille und meint:
„Ach ja, ich kenne Brigitte Bardot."

„Jaja, Ackermann", meinen seine Kollegen, „die kennen wir auch".

Die drei einigen sich darauf, nach Paris zu fahren, um Brigitte Bardot zu besuchen.

Erkennt sie Ackermann, so zahlen die beiden anderen die Reise. Wenn Bardot Ackermann nicht erkennt, findet die Reise auf seine Kosten statt.

In Paris angekommen, strebt Ackermann zielbewusst die Metro an, steigt aus, rennt in einem Haus die Treppen hoch und klopft an eine Wohnungstür.

Es öffnet Brigitte Bardot:
„Ackermann, mon amour, wie geht es dir?"

Die Freunde müssen zur Kasse greifen.

Einige Wochen vergehen und bei einem erneuten Treffen zum Kartenspielen meint Ackermann:
„Ach ja, ich kenne den Bill Clinton".

„Aber sicher Ackermann, das glauben wir Dir!"

Wieder schliessen die drei Freunde die selbe Wette ab und fahren diesmal nach Washington.

Als die drei vor dem Weissen Haus stehen, schaut Bill Clinton gerade zum Fenster heraus:
„Ackermann, old fellow, come in, let’s have a drink!"

Staunen allein genügt den beiden Freunden Ackermanns nicht, sie müssen wieder die Reisespesen bezahlen.

Es vergehen einige Wochen und die Freunde treffen sich wieder zum Kartenspielen.

Ackermann meint:
„Ach ja, ich kenne den Papst."

„Ja logisch, den kennen wir auch – dass du die Bardot und den Clinton kennst, haben wir kaum glauben können, aber den Papst – nein, das kaufen wir dir nicht ab!"

Wieder wurde die selbe Wette abgeschlossen: Die drei fahren nach Rom, wo der Papst eine Messe liest. Erkennt der Papst Ackermann, müssen die beiden Freunde für die Fahrtspesen aufkommen.

Die Messe hat schon begonnen, als sich die drei in die letzte Reihe stellen.

Der Papst ist gerade bei der Predigt, als er aufblick und schreit:

„Ackermann, Du hier? Komm her!"

Die Menschenmenge öffnet sich, Ackermann begibt sich in Richtung Altar. Papst und Ackermann umarmen sich, essen gemeinsam einige Hostien, trinken Messwein und pallavern, winken noch dem Volk zu und verabschieden sich, weil der heilige Vater das Volk nicht warten lassen will.

Ackermann geht zurück zu seinen Freunden – die liegen in Ohnmacht.

Als die beiden wieder zu Bewußtsein kommen, fragt Ackermann, was denn passiert sei.

Antworten die beiden:
„Dass Du Brigitte Bardot und Bill Clinton kennst war ja schon ein kleines Wunder. Dass Du den Papst auch noch kennst – naja – man sieht, es ist möglich!

Aber am meisten hat uns geschockt, als Du vorhin mit dem Papst vom Altar heruntergewunken hast.

Da kamen zwei Japaner vorbei, fotografierten und einer fragte den anderen:

‚Weisst Du, wer der alte Mann mit dem komischen Hut dort neben dem Ackermann ist…?'"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Magersucht

Magersucht

Quelle: www.totaberlustig.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Es gibt immer einen Weg

Da kam ein Städter und kaufte von einem Bauern einen Esel für 100 Euro. Der Bauer versprach das Tier am nächsten Tag bei dem Käufer abzuliefern.

Am nächsten Tag kam der Bauer und bedauerte, dass der Esel gestorben war.

„In dem Fall", sagte der Städter, „will ich mein Geld zurück."

Der Bauer bedauerte wieder, denn er hatte das Geld schon am Vortag ausgegeben. Also sagte der Städter er wolle den toten Esel haben.

„Nun, was willst du mit dem Kadaver?"

„Ich werde ihn verlosen!"

„Du kannst doch keinen toten Esel verlosen!"

„Sicher kann ich, pass nur auf: Ich sag niemandem, dass er tot ist!"

Einen Monat später treffen sich die zwei wieder.

„Na, hast du den toten Esel losbekommen?"

„Sicher! Ich habe 500 Lose zu je 2 Euro verkauft und hab 998.00 Euro Profit gemacht!"

„Hat sich denn da keiner beschwert?"

„Nur der, der gewonnen hat. Und dem hab ich seine zwei Euro zurückgegeben."

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Star Wars: Ich bin dein Vater

Star Wars: Ich bin dein Vater

Quelle: www.totaberlustig.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Es gibt für alles eine #App

App

Quelle: www.totaberlustig.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Wärmstes Jahr seit beginn der Wetteraufzeichnungen

Wärmstes Jahr seit beginn der Wetteraufzeichnungen

© Harm Bengen, www.harmbengen.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Bergsteiger in Nöten

Plötzlich rutscht der Bergsteiger aus und kann sich gerade noch an einem winzigen Felsvorsprung festhalten. Als seine Kräfte nachlassen, blickt er verzweifelt zum Himmel und fragt:
„Ist da jemand?"

„Ja."

„Was soll ich tun?"

„Falte die Hände und sprich ein Gebet."

Der Bergsteiger nach kurzem Überlegen:
„Ist da noch jemand?"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die Menschheit vernichtet sich selbst

Selbstzerstörung

Quelle: Stuttmann Karikaturen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Der alte Graf und sein treuer Diener

Der alte, schwerhörige Graf kommt nach Hause und sein Diener hilft ihm aus dem Mantel. Wie immer murmelt er dabei vor sich hin:
“Na, alter Sack, mal wieder Weiber angebaggert und Sekt gesoffen?”

Der Graf:
“Nein, Johann, in der Stadt gewesen, Hörgerät gekauft.”