Rettungstat

Während zwei Jungs auf einer Wiese nahe der Veltinsarena Fußballspielen, wird der eine plötzlich von einem Rottweiler angegriffen und ins Bein gebissen.

Der andere Junge nimmt sofort einen Stock, steckt ihn in das Halsband des Hundes und während er den Stock so dreht, bricht er der Bestie das Genick, welche darauf das Bein endlich los lässt.

Ein Journalist, der das Geschehen gerade verfolgt hat, rennt sofort zu dem Jungen um ein paar Bilder zu machen und ihn zu interviewen und schreibt in sein Notebook: S04 Fan rettet durch Heldentat seinen Freund, der von einer wilden Bestie angegriffen wurde.

Der Junge: „Aber ich bin doch gar kein S04-Fan!" Der Journalist korrigiert seine Eingabe: Ein Gelsenkirchener Junge rettet seinen Freund nach Hundebiss!

Der Junge: „Aber ich komme doch gar nicht aus Gelsenkirchen!"
Der Journalist: „Und von wo kommste dann…?"
Der Junge: „Ich komme aus Bochum und bin Dortmund-Fan!"

Am nächsten Tag in der Zeitung : „Widerliches Rotz-Blag aus Bochum erwürgt hilflosen Welpen!"

Arbeit…

Wer viel arbeitet, macht viele Fehler. Wer nicht arbeitet, macht keine Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert…

Ich will arbeiten

Ein junger Türke kommt ins Sozialamt, geht zum Schalter und sagt zu dem Beamten: „Challo, isch wolle nix lebe mehr von die Stütze von Staat, ich wolle gehe arbeite."

Der Beamte des Sozialamtes strahlt den Mann an: „Sie haben irrsinniges Glück. Wir haben hier eine Anfrage eines reichen Herrn, der einen Chauffeur und Leibwächter für seine nymphomanische Tochter sucht. Sie müssen mit einem riesigen schwarzen Mercedes fahren und ein bis zweimal täglich Verkehr mit dem Mädchen haben. Ihnen werden Anzüge, Hemden, Krawatten und Freizeitkleidung gestellt. Weil Sie viele Überstunden leisten, werden Ihnen sämtliche Mahlzeiten bezahlt. Da die junge Dame oft verreist, werden Sie diese auf ihren Reisen begleiten müssen. Das Grundgehalt liegt bei 1.000.000.– Euro jährlich."

Darauf der junge Türke zum Beamten: „Du wolle mich verarsche???"
Antwortet der Beamte: „Wer hat denn damit angefangen?"

Der Löwe, König der Tiere

Im Reich der Tiere ist der Löwe der König und was er sagt, ist Gesetz. Eines Morgens lässt der Löwe alle Tiere zu sich rufen und sagt: „Jeder von euch geht jetzt los und holt mir was zu essen, und zwar was Fleischiges! Wenn jemand diese Aufgabe nicht schaffen sollte, schlag ich ihm mit meinem Penis auf den Kopf!"

Später am Abend kommt der Hase mit einem Korb voll mit Karotten und sagt: „Löwe, versteh doch, ich bin ein Hase ich kann nicht jagen. Aber ich hab dir Karotten mitgebracht".

Da holt der Löwe sein Ding raus und prügelt damit auf den Kopf des Hasen. Der Hase weint, lacht, weint, lacht, da fragt der Löwe: „Warum weinst du?"
Da sagt der Hase: „Das tut weh!"
Da fragt der Löwe: „Und warum lachst du?"
Da sagt der Hase:" Da hinten kommt der Igel mit Pilzen!"

Bush wurde entführt

In den USA ist ein Automobilist auf dem Highway in einem Stau stecken geblieben. Stehende Kolonne. Plötzlich klopft jemand an das Seitenfenster. Er lässt die Scheibe runter und fragt: „Was ist los?"

„Terroristen haben Präsident Bush entführt. Sie verlangen 10 Mio Dollar Lösegeld, ansonsten werden sie ihn mit Benzin übergiessen und verbrennen."

„Aha", erwidert der Autofahrer.
„Verstehen Sie", wiederholt der Passant, „wir gehen nun von Auto zu Auto um zu sammeln."
„Und wieviel geben die Leute so im Durchschnitt?"
„Etwa 5 Liter….."

Goldener Löffel

Vornehmes Restaurant. Der Gast sitzt bei der Suppe, als er eine Fliege in der Suppe bemerkt. Er ruft den Kellner heran und erklärt die Sache. Der meint: „Kein Problem", nimmt einen goldenen Löffel aus der Jacke und entfernt die Fliege mit den Worten: „Wir nehmen für solche Fälle einen goldenen Löffel … Wegen der Hygiene … Sie verstehen schon."

Der Gast ist begeistert, weil der Kellner nicht in seiner Suppe mit den Fingern nach der Fliege gefischt hat. Als er sich bedankt, meint er dann zum Kellner: „Die Sache mit dem Löffel ist ja ausgezeichnet … Wegen der Hygiene meine ich. Aber wo sie gerade hier so stehen, aus ihrem Hosenlatz hängt ein Faden."

Der Kellner erwidert daraufhin: „Das ist mir bekannt. Daran ist mein Penis festgebunden. Wenn ich nun auf die Toilette muss, dann brauche ich meinen Penis nicht mit den Händen anzufassen, um ihn rauszuholen. … Wegen der Hygiene… Sie verstehen schon."

Der Gast darauf: „Ist ja richtig interessant und gut … Wegen der Hygiene… Aber wie bekommen sie ihn den nach dem Pinkeln wieder rein?"

Darauf der Kellner: „Dafür habe ich doch den goldenen Löffel."

Schweinegrippe – Angst

Ein Löwe, ein Bär und ein Schwein stehen auf dem Weg.

Sagt der Löwe: „Wenn ich brülle, hat der ganze Dschungel Angst!"
Prahlt der Bär: „Das ist doch gar nichts! Wenn ich brülle, hat der ganze Wald Angst!”
Sagt das Schwein: „Ist ja beides gut! Aber wenn ich huste, hat die ganze Welt Angst!"

Pinkelwette

Ein Mann geht in die Bar und spricht mit ein Paar Leuten. Danach geht er zum Barkeeper und sagt: „Pass auf. Wir wetten um $200, dass ich es schaffe aus 3m Entfernung in eine Flasche zu Pinkeln?"

Der Barkeeper stellt eine Flasche in 3m Entfernung auf. Der Mann holt sein „Werkzeug" raus und fängt an zu urinieren. Dabei dreht er sich um die eigene Achse und pinkelt überall hin – nur nicht in die Flasche. Nachdem er fertig ist, ist kein Tröpfchen in der Flasche.

Der Mann gibt dem Barkeeper $200. Der Barkeeper bedankt sich und lacht dabei. Danach geht der Mann zu den Leuten spricht mit denen und geht raus. Der Barkeeper schnappt sich einen von den Leuten und fragt ihn, was er gesagt hätte.

Er antwortet:" Er hat mit uns um $1000 gewettet, dass er dir die Bude vollpinkelt und Du dich noch bei ihm bedankst!"

Dummkopf

„Wer glaubt, dass er ein Dummkopf ist", sagt der Lehrer zur Klasse, „der soll aufstehen."

Endlich steht der Primus auf. „Was denn?", wundert sich der Lehrer, „Du hältst dich für einen Dummkopf?"

„Eigentlich nicht, ich bringe es nur nicht fertig, Sie als Einzigen stehen zu sehen…"

Grabstein

Während des Unterrichts rollt Karlo der Radiergummi unter den Tisch. Er bückt sich um ihn zu suchen. Inzwischen fragt der Lehrer: „Was würdet ihr auf mein Grabstein schreiben?"

In diesem Augenblick entdeckt Karl das Radiergummi und ruft erleichtert: „Da liegt der Mistkerl!"

Seite 119 von 121« Erste...102030...117118119120121