1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Fragen an Oma

Eines Tages geht klein Tommi mit seiner Grossmutter einkaufen. Nach kurzer Zeit sieht Tommi ein Werbeplakat, wo das Wort „sexy" darauf steht. Da der Junge nicht weiss, was das Wort zu bedeuten hat, fragt er seine Oma. Die meint, sie würde es ihm zu Hause sagen.
Kurz darauf entdeckt Tommi noch ein Plakat, wo sich das Wort „BH" darauf befindet. Erneut fragt er seine Oma, die wieder sagt, dass sie es ihm daheim erklären würde.
Um die Ecke hängt ein weiteres Plakat, an dem das Wort „ficken" oben steht. Wieder will es ihm die Grossmutter zu Hause erklären.

Daheim angekommen erklärt seine Oma: Sexy bedeutet hallo, BH heisst soviel wie Mantel und ficken bedeutet kochen.

Eine Weile später klingelt es an der Tür: Es stehen zwei Frauen draussen. Darauf meint Tommi: Sexy, sexy meine Damen, darf ich ihnen ihren BH abnehmen, meine Oma fickt gerade in der Küche!"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Im Freudenhaus

Ein Junge geht am Samstag mit dem Vater in die große Stadt. Dort kommen sie am Puff vorbei, wo in großen Buchstaben steht: Freudenhaus.
Der Junge fragt den Vater: „Papi, was ist ein Freudenhaus?"
Oje denkt der Vater, was soll ich ihm nur sagen? „Also, mein Junge, das ist ein Haus, wo man Freude kaufen kann."
Der Junge ist zufrieden und sie gehen weiter.
Mit der Zeit wird der Junge immer quengliger und der Vater immer genervter.

„Also gut", sagt der Vater, „hier hast du 20 Euro, geh ein Eis essen oder sonst was und in 2 Stunden treffen wir uns wieder am Auto, sonst krieg ich meine Besorgungen mit dir nicht gemacht."
„OK!", der Junge nimmt die 20 Euro.
Und? Natürlich geht er ins Freudenhaus.
Er kommt zur Puffmutter und sagt: „Ich hätte gerne Freude für 20 Euro gekauft."

Die Puffmutter in Ihrer Verlegenheit nimmt den Jungen mit in die Küche und schmiert dem Jungen 20 Marmeladenbrötchen und steckt die 20 Euro ein.

2 Stunden später treffen sich der Vater und der Junge am Auto.
Der Vater fragt: „Und, hast du ein Eis gegessen?"
Sagt der Junge: „Nee, ich war im Freudenhaus."
Der Vater total entsetzt: „Ja, was hast du da gemacht?"
Der Junge: „Na ja, die ersten zehn hab‘ ich noch geschafft, aber die anderen zehn hab‘ ich nur noch geleckt…"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Hase zum Abendbrot

Mama hat den süssen Hasen geschlachtet und zum Abendbrot gemacht. Da die Kinder dieses Tier sehr lieb hatten, verheimlicht sie ihnen die Wahrheit. Der kleine Junge isst mit viel Appetit und fragt seinen Papa, was sie da denn essen.
Papa ganz stolz: „Ratet doch mal. Ich gebe euch einen Hinweis, ab und zu nennt Mama mich so."
Plötzlich spuckt die Tochter alles aus und sagt zu ihrem Bruder: „Iss das bloß nicht, das ist ein Arschloch!"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Gott und die Relationen

Eines Tages fragt ein Mann den lieben Gott.
„Gott, was ist für dich ein Jahrhundert?"
„Nur eine Sekunde", antwortet der liebe Gott.
„Und was ist für dich eine Million?"
„Nur ein Cent."
„Würdest du mir dann einen Cent geben?", fragt der Mann.
„Natürlich", sagt der liebe Gott, „warte bitte eine Sekunde."

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Nur aussergewöhnliche Fälle…

Der Himmel ist total überfüllt….

Petrus und der Chef einigen sich darauf, künftig nur noch Fälle anzunehmen, die eines besonders spektakulären Todes gestorben sind! Es klopft an der Himmelstür, Petrus ruft: NUR NOCH AUSSERGEWÖHNLICHE FÄLLE! Der Verstorbene: Höre meine Geschichte!

Ich vermutete schon lange, daß meine Frau mich betrügen würde. Also komme ich überraschend 3 Stunden früher von der Arbeit, renne wie wild die sieben Stockwerke zu meiner Wohnung rauf, reiße die Tür auf, suche wie ein Wahnsinniger die ganze Wohnung ab und auf dem Balkon finde ich einen Kerl und der hängt am Geländer. Also, ich einen Hammer geholt, dem Sack auf die Finger gehauen, der fällt runter, landet direkt auf einem Strauch und steht wieder auf, die Sau. Ich zurück in die Küche, greife mir den kompletten Kühlschrank und schmeiß das Ding vom Balkon. TREFFER! Nachdem die Sau nun platt war, bekomm ich von dem ganzen Stress einen Herzinfarkt.
OK, sagt Petrus, ist genehmigt, komm rein.

…. Kurz darauf klopft es wieder ..
Nur außergewöhnliche Fälle, sagt Petrus. Kein Problem, sagt der Verstorbene, ich mach wie jeden Morgen meinen Frühsport auf dem Balkon, stolper über so nen beschissenen Hocker, fall über das Geländer und kann mich wirklich in letzter Sekunde ein Stockwerk tiefer außen am Geländer festhalten. Meine Güte, dachte ich… Geil, was für ein Glück, ich lebe noch! Da kommt plötzlich ein völlig durchgeknallter Idiot und haut mir mit dem Hammer auf die Finger, ich stürze ab, lande aber auf einem Strauch und denke: DAS GIBT ES NICHT.. zum zweiten Mal überlebt!! Ich schau noch mal nach oben und seh gerade noch, wie der Kerl einen Kühlschrank auf mich wirft…. OK, sagt Petrus,
ein in den Himmel.

Und schon wieder klopft es an der Himmelstür.
Nur außergewöhnliche Fälle, flüstert Petrus. Kein Thema!, sagt der Verstorbene, ich sitze nach einer total scharfen Nummer völlig nackt im Kühlschrank und…. REIN! brüllt Petrus…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Wen würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Sagt eine Frau zu ihrem Mann: „Liebling, wen würdest du eigentlich lieber auf eine einsame Insel mitnehmen? Eine sehr schöne oder eine sehr kluge Person?"

Der Mann lächelt sie verliebt an und antwortet: „Weder noch, du weißt doch, ich liebe nur dich mein Schatz!"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Wie merkst du dir die 11 88 0?

Wie merkst Du Dir die 11 88 0? 11 Mio Griechen erhalten 88 Mrd und zahlen 0 zurück.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Trostworte des Chirurgen

Die goldenen Trostworte des Chirurgen Prof. Dr. Schnittel: „Sie fragen mich, was ist, wenn die Operation schiefgeht? Da machen Sie sich mal keine Sorgen – das merken Sie gar nicht."

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Anmache

Eine hübsche junge Dame sitzt allein im Cafe…
Ein Mann vom Nachbartisch kommt herüber und fragt: „Verzeihen Sie, darf ich Sie auf ein Getränk einladen?"
„Waas, ins Hotel?!" schreit sie auf.
„Nein, nein, das ist ein Missverständnis! Ich wollte Sie nur auf ein Getränk einladen!"
„Waas, ins Hotel?!" kommt es wieder laut zurück.

Sich peinlich berührt umschauend zieht sich der junge Mann in die hinterste Ecke zurück. Nach kurzer Zeit kommt die junge Dame zu ihm. „Entschuldigen Sie die Szene von vorhin, aber ich studiere Psychologie und untersuche die menschlichen Verhaltensweisen in unerwarteten Situationen."
Der junge Mann sieht sie an und schreit dann entsetzt durch die ganze Bar:
„Waas, 250 Euro?!"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Rechtsanwälte

Ein Ingenieur wird irrtümlicherweise nach seinem Tod in die Hölle geschickt. Dem Ingenieur gefällt der Lebensstandard in der Hölle nicht. Daher baut er Klimaanlagen, Aufzüge, Rolltreppen etc. Dies spricht sich schnell herum, und sogar im Himmel erfährt man davon. Daher ruft Gott den Teufel an: „Dieser Ingenieur war eigentlich für den Himmel vorgesehen und ist durch einen Irrtum in die Hölle gekommen! Gib ihn uns zurück!"
Teufel: „Nein!"
Gott: „Gib ihn uns zurück, oder ich klage Dich!"
Da beginnt der Teufel zu lachen und fragt: „Von wo willst Du denn einen Rechtsanwalt hernehmen?"

Seite 119 von 128« Erste...102030...117118119120121...Letzte »