1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Schrebergärten und Fussballfans

Eine Frau fährt mit dem Fahrrad durch die Stadt. Auf dem Gepäckträger hat sie zwei Säcke. Der eine Sack hat ein Loch, aus dem fallen dauernd Zweieurostücke raus. Da überholt sie die Polizei und stoppt sie.

„Sie verlieren laufend Zweieurostücke!" Sagt der eine Polizist zur ihr.

Die Frau erschrickt. „Da muss ich schnell den ganzen Weg zurückfahren und die Dinger einsammeln" sagt sie.

„Moment mal", wendet sich der andere Polizist ein, „Woher haben Sie das Geld eigentlich? Irgendwo geklaut?"

„Nee!", sagt die Frau, „wissen Sie, ich habe einen Schrebergarten, direkt neben dem Fussballstadion. Die Leute kommen immer und pinkeln in meinen Garten. Da habe ich mich eben mal mit der Heckenschere hingestellt und gesagt: „Entweder zwei Euro, oder ab ist er".

Die Polizisten lachen. „Gute Idee!", sagt der eine. „Aber was ist denn in dem anderen Sack?"

„Naja", sagt die Frau. „Es bezahlen nicht alle …"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

In der Sauna

Stürmt plötzlich eine Frau völlig aufgelöst aus der Sauna und sagt zu der Aufsicht, sie seie unsittlich berührt worden. Der Aufseher bemüht sich, die Frau zu trösten und zu beruhigen, da stürmt schon eine weiter Frau hinaus und behauptet ebenfalls, auch sie sei unsittlich berührt worden.
Der Mann ist noch damit beschäftigt, die beiden weinenden Frauen zu trösten, als noch eine dritte hinausrennt und ebenfalls schluchzend verkündet, sie seie unsittlich berührt worden.

Daraufhin entschliesst sich der Aufseher, nun doch nachzusehen, was dort drinnen los ist. Er kann jedoch zunächst nichts ungewöhnliches feststellen. Aber plötzlich sieht er einen Mann, der auf dem Boden herumkriecht.

„Was machen Sie denn da?" spricht er diesen an.

Der Mann antwortet: „Ich habe meine Brille und mein Toupet verloren, die Brille kann ich einfach nicht finden, aber das Toupet hatte ich schon dreimal in der Hand!"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Der Metzger

Fritzchen fragt den Metzger am Telefon: „Haddu Schweinshaxen?"
„Ja."

„Haddu eine Rinderbrust?"
„Ja."

„Haddu einen Kalbskopf?"
„Ja."

„Haddu Eisbein?"
„Ja."

„Haddu Schweinsohren?"
„Ja."

„Muddu aber scheusslich aussehen!"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Armut

Ein Mann will in einer Bank in Zürich Geld anlegen.

„Wie viel wollen sie denn einzahlen?", fragt der Kassier.

Flüstert der Mann: „Drei Millionen."

„Sie können ruhig lauter sprechen", sagt der Bankangestellte, „In der Schweiz ist Armut keine Schande."

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Passwort zu kurz

Ein Mann geht ins Geschäft und kauft sich einen Computer.

Beim Einrichten des PC’s fragt der Computer: „Bitte wählen Sie ein Passwort!"

Der Mann überlegt etwas und legt als Passwort PENIS fest.

Daraufhin antwortet der Computer: „Ihr Passwort ist zu kurz!"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Früchte-Aufsatz

In der Schule bekommen die Kinder die Aufgabe, sich zu Hause einen kurzen Satz auszudenken, in dem drei Früchte vorkommen. Als Fritzchen zu Hause in seinem Zimmer sitzt, fällt ihm nichts Gescheites ein. Also beschließt er, erst mal draußen zu spielen.

Dort hört er Geräusche aus der Scheune, er geht hin, schaut durch einen Schlitz und sieht seinen Lehrer auf seiner Schwester, nackt. Am nächsten Tag in der Schule ist Fritzchen an der Reihe, seine Kurzgeschichte vorzulesen.

Fritzchen: „Wenn Sie noch einmal Ihre Banane in die Pflaume meiner Schwester stecken, kriegen Sie eins auf die Birne!"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Hinterste Reihe

Der Lehrer zu Peterchen:
„Du Peter, wer von Euch hat gestern vom meinem Apfelbaum Äpfel geklaut."

Peterchen:
„Herr Lehrer, ich kann hier in der letzten Bank nichts verstehen."

„Das wollen wir doch einmal sehen", sagt der Lehrer. „Komm sofort nach vorn und setz Dich auf meinen Platz. Und dann stellst Du mir eine Frage."

Sie tauschen die Plätze.

Da fragt Peterchen:
„Herr Lehrer, wer hat gestern mit meiner Schwester geschlafen?"

Antwortet der Lehrer:
„Peter, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts."

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Die grösste Weltraumnation

Drei Astronauten, ein Russe, ein Amerikaner und ein Deutscher streiten, welches die grösste Weltraumnation sei.
Der Russe: „Wir sind die Besten! Wir waren die Ersten im Weltall überhaupt!"
Der Amerikaner: „Nein! Wir sind die Besten. Wir waren die Ersten, die Menschen zum Mond brachten!"
Der Deutsche: „Nein, meine Herren! Wir sind die Besten. Wir werden die Ersten sein, die zur Sonne fliegen."
Die Anderen: „Aber… Aber… das geht nicht! Die Sonne ist zu heiss!" Darauf überlegen der Deutsche: „Das haben wir selbstverständlich berücksichtigt. Wir werden nachts fliegen."

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Neues Fahrrad

Zwei Studenten treffen sich im Park, der eine hat ein neues Fahrrad.
Meint der andere: „Boah, dolles Fahrrad, was hast’n das geklaut?"
Antwortet der erste: „War kostenlos."
„Erzähl mal!"
Darauf stolz der Fahrradbesitzer: „Naja, gestern bin ich hier durch den Park gegangen, da kommt ’ne Frau auf ’nem Fahrrad vorbei, hält an, zieht sich die Kleider aus, und meint, ich könnte alles von ihr haben, was ich will."
„Hey, echt gute Wahl, die Kleider hätten Dir eh nicht gepasst…"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Bowle

Party bei Graf Dracula. Meint ein Gast zu ihm: „Toll, Ihre Bowle! Wo haben Sie die denn her?"

Dracula: „Geklaut. Alles Blutproben vom Polizeirevier!"

Seite 116 von 127« Erste...102030...114115116117118...Letzte »